Ostern

Ein neuer Zeitgeist

Befreie dich von dem was du nicht mehr brauchst  Schaffe Klarheit in deinem Leben

Hallo ihr Lieben! Erinnert ihr euch? Diese Schlagworte habe ich vor einem Jahr, in meinem letzten Newsletter “ Nimm dein Herz und Spring“ beschrieben.

Vielleicht passt es für euch und ihr nehmt ihn euch nochmal zur Brust. Denn, wie schon damals, geht es auch jetzt in DIESER Krise, in dieser Zeit der Entscheidungen, genau darum: Sich klar zu werden, WAS will ich eigentlich? Wofür stehe ich in meiner Lebensvision? Welche sind meine Werte?

Diese Krise, dieser aufgezwungene Stillstand ist eine riesen Chance. Es ist die Gelegenheit sich Zeit zu nehmen, um dorthin zu schauen, wo noch Ängste vorhanden sind. Wir dürfen uns JETZT klar machen: Meine Ängste sind nur in mir! Blöd, gell!? Einfacher ist es dem Außen den Joker zu zuschieben, grumpf!  Tja, meine Lieben, aber das Tolle ist: Wir sind sooo nah dran. An einem Quantensprung in eine neue Zeit.

Erneuerung unserer Denksysteme und der Weltordnung

Wir haben jetzt die Gelegenheit fundamental was zu ändern. In unserem So- Sein und somit im Kollektiv. Denn, wir sind an einer epochalen Zeitgeistwende angelangt. Astrologen die sich der Mundan Astrologie verschrieben haben ( ur interessant übrigens) und Prognosen auf gesellschaftlicher Ebene über die Epochen anstellen, sprechen von einem Verabschieden von einer seit  150 Jahren, erdig geprägten Gesellschaft ( man könnte sie auch eine kapitalistische Konsumgesellschaft nennen),  hin zu einer luftigen, abstrakten, geistigen Wissensgesellschaft. YES!

Hört sich doch super an oder? Tja und ich wiederhole mich,wenn ich euch darauf hinweise, dass eben dieses Erdige, Materielle, Haben wollende, Alte jetzt losgelassen werden soll.  Da meine Lieben stecken wir jetzt mitten drinn. 2020 wird seine Hochs und Tiefs haben, da müss ma durch. Ab 2021 wird es leichter und rein astrologisch betrachtet werden wir 2025 im Luftzeitalter beheimatet sein. `Dies ist nur eine kleine Orientierung und ein kleiner Lichtblick, so am Rande. Ich geb zu manch Erdler wird sich nicht so leicht tun;-).

Pluto der  Virus

Vielen dünkte der ewige Wachstumsrausch eh schon mehr als fragwürdig, einige meinten unsere Umweltsünden sei unser aller Trigger um endlich zur Vernunft zu kommen. Nein dieser Virus scheint es zu sein. Dieser schafft, was alle anderen Parameter nicht erreicht haben. Pluto der für den Virus in der Astrologie steht, sprengt unser aller warmgesessene Ordnung. Pluto führt uns dazu, zu fragen, war das nur eine scheinharmonische, sogar oberflächliche Ordnung. So nach der Mentalität: “ Ja, ja passt eh alles. Wird schon gut gehen!-“ ORDNUNG“?

Und wenn meine Schreibe über Pluto und Saturn schon nervig schien, jetzt sind sie umso wichtiger zu begreifen. Denn was uns u.a. in der Astrologie dienlich sein kann, ist schlicht und ergreifend die Tatsache und die Möglichkeit pro-aktiv Veränderung in die Wege zu leiten.

Überholte Muster

Jeder von uns bekommt einen Schatz von Reaktionsmöglichkeiten mit auf den Lebens-Weg. In diesen fühlen wir uns mehr oder weniger wohl, aber wir fühlen uns heimisch.  Gerade jetzt wissen wir nicht, ob auftretende Ängste, Wut oder Depression überhaupt unsere eigene Antwort auf die Umstände sind.

Wichtige Fragen

  • Wie beeinflussbar bin ich von meinem Herkunftssystem, von der Berichterstattung, von dem kollektiven Feld?
  • Spiele ich überhaupt meine eigene Lebensmelodie oder folge ich den Rattenfängern, Glaubensmustern der Welt bzw. meiner Vergangenheit.
  • Eine brennende Frage, die die Zeitqualität uns aufzwingt, ist die Frage nach dem freien, individuellen Geist. 
  • Und: Wofür steht der Virus für dich persönlich?
  • Wie können wir es schaffen ganz bei uns zu bleiben, verbunden mit unseren  Kräften?
  • Worauf verzichten wir wirklich?

 

Ein Systembruch

Die Krise ( Zeit der Entscheidungen) stellt für mich und mittlerweile für viele, eine Art Atempause von dem Hamsterrad des Wirtschaftswachsens- Müssens dar.

Momentan läßt uns Saturn Einschränkungen spüren, Vieles wird runtergefahren, Ordnung soll hergestellt werden, Zwangspausen sind auferlegt,bis hin zum Still -Stand. Ja das ist Saturn mit all seinen Facetten. Diese reduktion ist aber im Positiven , eine Bewegung hin zum Wesentlichen…

Ein notwendiger Bruch

Ein notwendiger Bruch um Innezuhalten. Dies ist  eine riesen Chance für unsere Gesellschaft genau hinzuschauen, hinzuspüren welche Werte wir haben und noch leben wollen.

Diese Zeit wird rückblickend viel Gutes und viel Wandel mit sich bringen. Nehmt euch die Zeit, die euch geschenkt wird, um den Wandel mit zukunftträchtigen Werten mitzugestalten.

Ein Ostern voll Wandel, im Bewußtsein eines historischen Osterfestes wünsche ich euch vom Herzen

Frohe Ostern!

Bis Bald und bleibt guten Mutes eure Ulla

 

Terminvereinbarungen wie üblich. Beratungen per Skype möglich!