Integrative Kinesiologie

Die integrative Kinesiologie betrachtete den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele.

Sie ist eine sanfte, ganzheitliche Methode, um dein energetisches Gleichgewicht wieder herzustellen. Ihr Werkzeug ist der Muskeltest.

Ungelöste seelische Konflikte (z.B. aus der frühen Kindheit), die in den Schatten, d.h. ins Unterbewußtsein, verdrängt worden sind und von hier aus einschränkend wirken können, werden aufgedeckt und mit Hilfe verschiedener Methoden entkoppelt.

Durch das Erkennen von Hintergründen und das Aufdecken von einschränkenden Mustern, auch Glaubenssätze genannt, entsteht in der Regel eine Entlastung im Körper – Gefäß. Du fühlst dich leichter, freier und hast wieder mehr Lebens-Kraft zur Verfügung.

Der Körper braucht seine Energie nicht mehr, um Ungleichgewichte auszubalancieren.

Die integrative Kinesiologie ist eine nicht inversive Methode, daher eignet sie sich wunderbar für alle Altersgruppen. Gerne begleite ich dich mit dieser für mich einzigartigen Methode.

Integrative Kinesiologie - Ulla Steinmetz

Der Körper weiß mehr als uns bewußt ist – nur haben wir verlernt auf ihn zu hören.

 

Integrative Kinesiologie

Ein Dialog mit unserem Körper – ein Dialog mit uns

Basis meiner Arbeit ist der kinesiologische Muskeltest. Genauer gesagt: Der Armlängenreflex nach Asche. Für mich ist er DAS Messinstrument, um Informationen über den energetischen, emotionalen und funktionellen Zustand eines Menschen zu erhalten!

Nach einem ausführlichen Gespräch mache ich dich erstmal mit dem Muskeltest vertraut. Es folgt eine Ausbalancierung. Energetische Ungleichgewichte, Blockaden werden identifiziert und ent-stresst.

Mit viel Achtsamkeit und Respekt vor den eigenen Ressourcen stellen wir einen „Dialog“ mit dem Körper her. Dies entspricht dem „Körperprioritätsprinzip“. D.h. der Körper weiß, welche Stresskorrektur für ihn – JETZT – gerade wichtig ist.

Was heißt in diesem Zusammenhang Achtsamkeit und Respekt: Es kann nur das getestet werden, was dein System (bestehend aus: Körper, Geist und Seele) zur Zeit bereit ist „her zu geben“. Nicht mehr und nicht weniger. Und das ist gut und wichtig so.

Sitzungen können sehr tief greifen, daher kann es sein, dass du danach stille Ruhe benötigst.

Denn, Altes will losgelassen werden – das braucht Energie. Der neu entstandene Raum darf sich neu definieren, neu ordnen. Auch dafür braucht es Kraft, daher ist es ganz wichtig achtsam auf deine Ressourcen einzugehen.

 

Ein Auszug an Themen, mit denen Menschen zu mir kommen

  • Was brauche ich dass es mir gut geht?
  • Ich habe immer wieder Schmerzen,… medizinisch liegt aber nichts vor!
  • Was will ich eigentlich? Was kann ich eigentlich?
  • Warum schläft mein Kind nicht durch?
  • Immer passiert mir das?
  • Ich halte den Lärm nicht aus?
  • Ich gebe so schnell auf!
  • Ich finde keinen Partner!
  • Ich habe Schwierigkeiten ein Kind zu bekommen!?
  • Ich spüre mich nicht oder ich spüre zuviel?
  • Meine Kollegen sind ungut zu mir!
  • Alle sagen, ich sei überempfindlich?!

Mag. Ulla Steinmetz

Mag. Ulla Steinmetz

Tel: 0680/ 23 24 289
kontakt[a]ullasteinmetz.at