Marsjahr 2016

Das Marsjahr 2016

geschrieben am: 05.03.2016, Kategorie(n): Astrologie, Blog

Zuerst besinnen- dann liebevoll aber bestimmt losdüsen und das mit purer Lebensfreude

Jupiter,der der das Füllhorn über uns ausschüttet beendet mit dem Frühlingsbeginn seinen Jahreswirkkreis (2015-2016).
Wie war euer Jahr ? Für manche nicht so erleichternd, so füllig wie ich weiß? JA, denn Jupiter als Herrscher des Zeichens Schütze schüttet nicht nur sein Füllhorn über uns aus, sondern will dass wir den Sinn hinter unserem Tun, unserem Sein, unseren Beziehungen bzw. unserer Arbeit sehen. Und wo auch immer euer Jupiter steht und welche Haus Energie er im vergangenen Jahr beleuchtet hat, Heureka! Da ist u.a. die Sinnfrage aufgetaucht und diese wird für den ein oder anderen nicht so leicht zu beantworten gewesen sein. Hab ich recht?! Daher wundert euch nicht über euch selbst, wenn der vielerorts gepriesene Jupiter bzw. das von ihm energetisierte Jahr 2015 nicht ganz so vom Gefühlsglück beschienen war. Aber seid beruhigt, ihr habt noch ein paar Stunden.-) und ich bin überzeugt, schön langsam fühlt ihr euch zuversichtlicher!
Und das liegt nicht nur daran, das der Frühling beginnt, oja das liegt auch daran dass der Herrscher des Frühlingsbeginn Mars ( Frühling beginnt mit dem Widder Zeichen) heuer (20.3.16 –ca. 20.3.17) seine Ärmel für uns aufkrempelt. Also doppelte „Power“?! Ursprünglich wurde der Jahresbeginn um den 20. März gefeiert, Frühlingsbeginn also. Gefühlsmäßig ja auch viel passender als Jänner. Denn jetzt bricht die Saat mit voller Kraft durch den Boden. Ist nicht aufzuhalten. Diese Kraft der Durchsetzung, welche Widerstände auch da sind, sie ist unaufhaltsam. Das ist doch jedes Jahr wieder und wieder ein Wunder. Und genau diese Kraft ist die Kraft die ihr bei eurer Geburt zur Verfügung habt (das erste Haus ist das Widder Haus und hier steht auch euer Aszendent). Immense Energien werden frei. Und diese Energie steht uns heuer das ganze Jahr bis März 2017 zur Verfügung. Unaufhaltsam dem Ziel entgegen!
Das sollte like Silvester gefeiert werden. Ostern steht uns aber jetzt auch zur Verfügung (mehr zu diesen illuminierenden Fest. Mehr dazu unter:http://ullasteinmetz.at/galerie.html
So aber nun zum heiß ersehnten.

Mars Jahr.20.3. Stand der Sonne im Zeichen Widder 0 Grad, um 5:31 Mödling

Die Hintergrund Musik die dieses Mars Jahr begleitet habe ich euch schon in meinem Newsletter „ In der Ruhe liegt die Kraft“ näher erläutert. Überraschend ähnlich von seiner Qualität fühlt sich das Mars-Jahr an. Auch hier befruchten sich Wasser und Erde und bevor es schlammig wird, bringt das Feuer des Mars ein bisschen Struktur hinein, so als Bild gemalt.

Das Motto des Marsjahres lautet „ Zuerst besinnen- dann liebevoll bestimmt losdüsen!
Die oben beschriebenen Marsqualitäten werden verfeinert durch starke Fische Energien.
Was heißt das? Es geht heuer darum, aus dem Gefühl heraus zu handeln. Immer mehr auf die Bauchstimme zu hören. Intuitiv und liebevoll zu sich zu sein-seine Bedürfnisse ehrlich wahrzunehmen und dann Taten für sich sprechen zu lassen.
Fische heißt aber auch gerne , dass wir uns Illusionen hingeben. Nein meine Lieben, genau das ist es was wir heure lernen dürfen. Raus aus den Illusionen, hin zur göttlichen Wahrheit. Den Jupiter steht herrlich gegenüber dem Aszendenten Fische. Dahin wollen wir. Dahin strebt es dein Herz.
Mars zeigt an, sei ehrlich. Konzentriere dich auf das Wesentliche. Rede nicht, tu einfach. Geh nicht immer gleich-formend an die Dinge heran. Bring Abwechslung (Uranus) hinein. Eine Prise Mond Löwe hätt! ich noch im Angebot und- Wow! Was für eine göttliche Speise! Also verbringt euren Alltag mit einer Prise spielerischer Leidenschaft. Ihr dürft Vorleben! Und nochmal „ lebt authentisch eure Seins- Philosophie anstatt darüber zu reden.
Und um da Klarheit zu gewinnen hilft uns Meister Saturn. Er mistet sozusagen alte verstaubt Glaubensmuster aus. Raus damit, das braucht ihr nicht mehr. Hängt euch nicht an alte Geschichten. Konzentriert euch auf das Wesentliche. Übernehmt Verantwortung für euren Sinn. Und das ist wunderbar, denn es geht in diesem Jahr auch darum immer mehr seine Berufung zu spüren und sich dorthin auszurichten. Denn all das oben Beschriebene hilft uns einerseits alte karmische Muster loszulassen und mit viel liebevoller Absicht uns selbst zuzuwenden, um dann lebendige verspielte und sinnliche Vorbilder für andere zu sein…also wenn das nicht ein umsetztungsstarkes Jahr im Sinne von mutig und authentische seine Berufung leben, ist.
Ich geb zu das braucht Mut- Mars eben;-), aber authentisch lebende Menschen sind erfolgreich. !!!
Das Wort Erfolg – Reich bezieht sich nicht nur auf den materiellen Reichtum,mmh!.
Ich trau mich zu sagen, ihr werdet erfolgreich sein in eurem Mut authentisch zu sein sein. Genial oder?!

Das ist doch eine Hammer Qualität. Da seid ihr Schöpfer eurer Realität.
Und das in aller Ruhe und bei vollem Lebensgenuß!

Also, dann mal los nach Mars Manier a la 2016 und viel Spass beim Umsetzen!
Herzlichst Ulla